Variantenprojekt der SHK-Branche nimmt Fahrt auf

Das durch ARGE Neue Medien und DG Haustechnik beauftragte Variantenprojekt nimmt an Fahrt auf. Nachdem wesentlicheHersteller und Großhändler ihre Teilnahme an dem Projekt zugesagt haben, wurden die Entwicklungsarbeiten für die zentrale Plattform gestartet sowie ein gemeinsamer Projektplan verabschiedet. Mit der Lösung wird ein branchenweites Variantenbestellsystem umgesetzt, dass eindeutige Konfigurationen an die Industrie per EDI übermittelt und dabei alle wesentlichen Produktbereiche in einer einheitlichen Lösung integriert (z. B. Heizkörper, Wannen, Möbel, Duschabtrennungen).