Cloud Lösungen für Sie:


Wir bieten Ihnen leistungsfähige und erprobte Standard-Software für das Stammdatenmanagement auf Basis unserer XS-Technologie.

 

Ihre Lösung für das Lieferantenmanagement. Binden Sie ihre Lieferanten an Ihre Inhaus Systeme an und optimieren Sie dabei insbesondere die Datenqualität der gelieferten Katalogdaten. Mehr...

Verteilen Sie Ihre Produktstammdaten im Markt über intelligente Verteilmechanismen, Online Zugriff auf Ihren Produktstamm, Deep Link und vieles mehr. Mehr...



Verwalten Sie Energieeffizienzlabel sowie Produktdatenblätter und generieren Sie Label für Verbundanlagen für den Heizungsbereich. Mehr...

Verwalten und verteilen Sie Ihre Produktstammdaten an Ihre Marktpartner und Plattformen. Mehr...



News

Internationale Produktdatenverteilung über Omni Channel Stream mit vielen weiteren Kanälen

Neben einer Vielzahl deutscher Kanäle können Hersteller inzwischen Datenkanäle in den Ländern Belgien, Dänemark, Finland, Frankreich, Italien, Kanada, Litauen, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, Schweiz, Slowakei, Spanien, UK und USA mit ihren Stammdaten versorgen. Insgesamt stehen inzwischen 60 Kanäle zur Verfügung. 

 

Gerade für Hersteller, die bereits Daten an Open Datacheck  liefern, sind die entsprechenden Erweiterungen effizient gestaltbar. Auch die direkte und individuelle Anbindung des eigenen PIM-Systems oder andere interner Systeme an Omni Channel Stream (OCS) macht eine perfekte Automatisierung möglich.

 

Sie haben Interesse an OCS? Vereinbaren Sie einfach einen kostenlosen Telefontermin mit einem unserer Experten unter 05251-1614-0 oder info@itek.de. 

Kooperation zwischen HEIZUNGSlabel.de, Open Datapool und Open Datacheck

Die Online-Plattform HEIZUNGSlabel.de der VdZ ist inzwischen an Open Datapool des Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) und Open Datacheck vom Deutschen Großhandelsverband Haustechnik (DG Haustechnik) angebunden. Die Original-Meldung der VDZ finden Sie hier.

ITEK erweitert seine Technologie um Content Collaboration Funktionen

Aufgrund der regelrechten Datenexplosion wird es zukünftig nicht mehr möglich bzw. sinnvoll sein, alle Produktdaten an einem Ort, zum Beispiel dem eigenen Server, zu halten. Insofern müssen zukünftige Technologien für Produktstammdaten das Paradigma verteilter Architekturen unterstützen.

 

Wenn ein Anwender beispielsweise eine Kundenanfrage nicht aus seinem eigenen Produktdatensystem oder seiner E-Commerce-Plattform heraus beantworten kann, sollte die Technologie in der Lage sein, sich im Hintergrund mit anderen Datenplattformen zu vernetzen, um dann die fehlenden Informationen zu finden. Wird etwa eine technische Eigenschaft zu einem Produkt gesucht, dann kann eine collaborative Produktdatenbank zusätzlich, z. B. über BIM Datenbanken oder Marktplätze, fehlende Informationen ergänzen.

 

Die ITEK Technologie ermöglicht inzwischen verschiedene Formen dieser Content Collaboration. Dazu zählen insbesondere Produktdaten Connectoren, Omni Channel Streaming Dienste, Deep Integration Schnittstellen zu externen Systemen, differenzierte On Demand WebServices und Content Commerce Funktionen.

mehr lesen

Treffen Sie uns auf der ISH

Möchten Sie Ihre ITEK Ansprechpartner auf der ISH treffen und über perfekte Produktdaten für Ihre Produkte oder andere Themen der Digitalisierung der SHK Branche sprechen? Wir vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen. Melden Sie sich einfach unter info@itek.de oder unter 05251-1614-0.

Webinare zu Multi Channel Masterdata

Die Bedeutung der Verteilung von Produktdaten in alle Vertriebskanäle ist national und international enorm gestiegen. Neben der Gewährleistung einer hohen Datenqualität, ist inzwischen auch die effektive und effiziente Bereitstellung in die Vertriebssysteme der Marktpartner sehr wichtig geworden. Verfügbare, hochwertige Stammdaten erhöhen den Vertriebserfolg.

mehr lesen