Geschichte

Im Jahr 1992 als Spin Off aus der Universität Paderborn gegründet, liegt der Unternehmensfokus der ITEK GmbH bis heute auf der Optimierung zwischenbetrieblicher Informations- und Kommunikationsprozesse. ITEK optimiert seitdem Prozesse, etabliert entsprechende Standards und leitet die Projekte zwischen einzelnen Unternehmen bis hin zu ganzen Branchen.

 

ITEK pflegt enge Kontakte zur Universität Paderborn, zur Hochschule für Oekonomie und Management (FOM) in Essen sowie zu Branchenverbänden in Industrie, Handel und Handwerk. Als unabhängige Beratungsgesellschaft liegen die Tätigkeitsfelder in den Bereichen Produktdatenmanagement und systemübergreifende Anbindungen (B2B-Integration).

"Unsere Kunden möchten die Chancen optimierter B2B-Prozesse als Wettbewerbsvorteil nutzen. Wir möchten der Partner sein, der den Erfolg ermöglicht."

 

Prof. Dr. Uwe Kern (Geschäftsführender Gesellschafter)



News

Webinare zu Multi Channel Masterdata

Die Bedeutung der Verteilung von Produktdaten in alle Vertriebskanäle ist national und international enorm gestiegen. Neben der Gewährleistung einer hohen Datenqualität, ist inzwischen auch die effektive und effiziente Bereitstellung in die Vertriebssysteme der Marktpartner sehr wichtig geworden. Verfügbare, hochwertige Stammdaten erhöhen den Vertriebserfolg.

mehr lesen

Open Datacheck - Status Quo

Die RAS berichtet über den Status von Open Datacheck.

 

Link Artikel

Vereinfachung der Stammdatenprozesse für Hersteller in Österreich

Die IG Neue Medien betreibt die marktführende Stammdatenplattform der SHK-Branche in Österreich. Jetzt wurde eine Schnittstelle integriert, mit der Hersteller, die gleichzeitig Teilnehmer auf  Open Datacheck (größte Stammdatenplattform der SHK-Branche in Deutschland) sind, ihre bereits einmal für Open Datacheck erfassten Daten einfach in die österreichische Plattform übernehmen können.

mehr lesen

Open Datecheck Zufriedenheitsumfrage abgeschlossen

Die Open Datacheck Zufriedenheitsumfrage ist abgeschlossen und hat mit einer Beteiligungsquote von 65,38% auch zu sehr aussagefähigen Ergebnissen geführt. Es wurden u. a. verschiedene Wünsche zur funktionalen Erweiterung der Open Datacheck Plattform ausgesprochen. Insbesondere die Integration einer datenbankgestützten Produktsuche wird bereits im Februar freigeschaltet und dann schrittweise optimiert. Weiterhin wird es noch in diesem Quartal Erweiterungen des Funktionsumfangs der Scorecard geben und danach sollen die Reporting-Funktionen ausgebaut werden. Diese Themen werden dann auch noch einmal auf dem Datacheck Lieferantentag am 10.4. vorgestellt.

mehr lesen

Save the date - Open Datacheck Veranstaltungen in 2019

Auch in diesem Jahr wird es wieder Veranstaltungen für Teilnehmer und Interessenten an Open Datacheck geben. Folgende Termine sind bereits in Vorbereitung:

 

10.4.2018 Datacheck Lieferantentag in Frankfurt

 

Lieferanten, die an Datacheck teilnehmen, können sich über aktuelle Entwicklungen informieren und diskutieren. Eine Reihe von Vorträgen informieren über Fachliches rund um Produktstammdaten und Digitalisierung. Außerdem besteht Raum für Fragen und individuelle Gespräche.

 

11.4.2018 Datacheck Anwendertag Frankfurt

 

Großhändler, die Open Datacheck nutzen, diskutieren mit uns die aktuellen Entwicklungen und zukünftige Anforderungen. Auch hier werden Diskussionen und individuelle Gespräche die Veranstaltung abrunden.

 

Weitere Informationen folgen in den nächsten Wochen.