Geschichte

Im Jahr 1992 als Spin Off aus der Universität Paderborn gegründet, liegt der Unternehmensfokus der ITEK GmbH bis heute auf der Optimierung zwischenbetrieblicher Informations- und Kommunikationsprozesse. ITEK optimiert seitdem Prozesse, etabliert entsprechende Standards und leitet die Projekte zwischen einzelnen Unternehmen bis hin zu ganzen Branchen.

 

ITEK pflegt enge Kontakte zur Universität Paderborn, zur Hochschule für Oekonomie und Management (FOM) in Essen sowie zu Branchenverbänden in Industrie, Handel und Handwerk. Als unabhängige Beratungsgesellschaft liegen die Tätigkeitsfelder in den Bereichen Produktdatenmanagement und systemübergreifende Anbindungen (B2B-Integration).

"Unsere Kunden möchten die Chancen optimierter B2B-Prozesse als Wettbewerbsvorteil nutzen. Wir möchten der Partner sein, der den Erfolg ermöglicht."

 

Prof. Dr. Uwe Kern (Geschäftsführender Gesellschafter)



News

Frohe Ostertage

UWS Technologie liefert ETIM klassifizierte Daten nach aktueller DQR

Seit mehr als 25 Jahren ist UWS Technologie im Bereich „Heizung und Wasseraufbereitung“ tätig. Schwerpunkt war in frühen Jahren die Einrichtung von Fachschulen und Laboren mit Heizungssimulationen und umfangreichen Testständen. Im Laufe der Zeit wurde verstärkt die Wasseraufbereitung ins Portfolio übernommen. Die Haupttätigkeitsfelder waren hierbei große Industrieunternehmen weltweit. Heute ist UWS Technologie in diesen Bereichen ausschließlich im Großprojektgeschäft tätig. Seit einigen Jahren ist die Heizwasseraufbereitung ins Zentrum des Tätigkeitsfeldes gerückt. Deutschlandweit vertrauen tausende Handwerker auf die Lösungen von UWS Technologie und werden an über 700 Standorten von Großhandelspartnern betreut und beliefert.

 

mehr lesen

4 neue Lieferanten bei Open Datacheck im ersten Quartal 2019

Im ersten Quartal 2019 konnte Open Datacheck insgesamt 4 neue Lieferanten begrüßen. Hamberger hat bereits erfolgreich Daten nach der aktuellen Datenqualitätsrichtlinie dem Großhandel bereitgestellt. Richter + Frenzel ist nun nicht nur als Großhändler Datennutzer der Plattform, sondern hat sich inzwischen auch entschieden, die Stammdaten der Eigenmarken auf Open Datacheck prüfen zu lassen und in hoher Datenqualität an das Handwerk zu verteilen. 

mehr lesen

Qualitätszertifikat für Datacheck Datenlieferanten

Die im Oktober eingeführte Scorecard gibt einen schnellen Überblick über die Qualität und Vollständigkeit der gelieferten Produktdaten der teilnehmenden Datacheck Hersteller. Bewertet werden unter anderem die Bereitstellung von Produktstammdaten nach der aktuell gültigen DQR, die Lieferung von PDF Preislisten und Produktkatalogen, Badplandaten (Sanitär) sowie die Klassifizierung nach ETIM 7.

 

Ab sofort haben Lieferanten mit Scorewerten ab 95 die Möglichkeit, sich ein Datacheck Qualitätszertifikat ausstellen zu lassen, welches für eigene Werbezwecke genutzt werden kann. Zusätzlich ist ein Siegel für die Integration auf Websites verfügbar. Nutzen Sie als Hersteller diese Möglichkeiten für Ihre Außenkommunikation.

 

Sie haben Fragen zum Qualitätszertifikat? Das Datacheck Service Team freut sich auf Ihre Anfrage: Tel. 05251 1614-0, info@open-datacheck.de.

Open Datacheck Großhandels-Anwendertag am 11.04.2019 in Frankfurt

Effizientes E-Business setzt optimale und stets aktuelle Produktstammdaten voraus. Als zentrale Plattform für qualitätsgeprüfte Produktdaten ist Open Datacheck ein wesentlicher Baustein für den Großhandel, die Prozesse im Datenmanagement zu perfektionieren. Um Sie als Großhändler und Teilnehmer von Open Datacheck über die aktuellen Entwicklungen und Potenziale rund um das Thema Datenmanagement zu informieren, lädt der DG Haustechnik zum diesjährigen Open Datacheck Anwendertag am 11.04.2019 in Frankfurt ein. 

 

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an die Daten- und IT-Verantwortlichen von Großhandelsunternehmen, die bereits an Open Datacheck teilnehmen oder Interesse an einer Teilnahme haben. Folgende Themen stehen auf der Agenda:

mehr lesen