Insgesamt 110 Teilnehmer bei den Datacheck Anwendertagen

Im April fanden zum 2. Mal die Datacheck Anwendertage statt. An zwei aufeinander folgenden Tagen wurden aktuelle und zukünftige Themen von Open Datacheck vorgestellt und diskutiert. Der Lieferantentag begann mit einem Vortrag von Bernd Kleinjung der Firma Elmer zur Nutzung der durch die Hersteller bereitgestellten Daten im Großhandel. Zentraler Tenor seines Vortrags: „Open Datacheck ist DIE Plattform für Lieferanten des deutschen SHK-Großhandels. Sie ist praxisorientiert, mit standardisierten Prozessen, höchster Datenqualität, kurzen Durchlaufzeiten und bietet diese Leistung bei sehr geringen Kosten und Aufwänden für alle Beteiligten.”

 

Anschließend wurden aktuelle Entwicklungen durch das Datacheck Team vorgestellt:

  • Inzwischen liefern 32 Unternehmen ETIM-klassifizierte Daten, von 18 weiteren Unternehmen ist bekannt, dass sie daran arbeiten.  
  • Alle Datacheck Teilnehmer werden bei der Erfüllung der Anforderungen für die Datenqualitätsrichtlinie (DQR 5.0) durch das Service Team aktiv unterstützt. Ab Mai erhalten Hersteller automatisch ein Prüfung ihrer Daten nach der neuen DQR und es werden entsprechende Vorschläge zur raschen Umsetzung des neuen Qualitätsmaßstabs gegeben.
  • Mit Hilfe der Scorecard und des Wettbewerbs-Rankings können angeschlossene Industrieunternehmen ihre Datenqualität gut beurteilen. Für die Erfüllung der Datenqualität kann inzwischen ein Datacheck Qualitätszertifikat angefordert und für die eigene Vermarktung genutzt werden.
  • Eine Reihe neuer, bereits verfügbarer Funktionen der Open Datacheck Software wurde darüber hinaus vorgestellt. 

 Am zweiten Tag standen Wünsche und Anforderungen der Nutzer im Großhandel im Vordergrund. Neben den Themen ETIM-Klassifizierung und DQR 5.0 wurden vor allem die Prozesse des Service Teams vorgestellt, die Anforderungen an weitere Prüfungen diskutiert, die Möglichkeiten der Scorecard im Gespräch mit den Lieferanten vorgestellt sowie eine Vielzahl neuer Funktionen für die Anwender im Großhandel vorgestellt. Die Diskussionen und Gespräche lieferten viele weitere Ideen der weiteren Verbesserung der Open Datacheck Plattform.

 

Haben Sie die Veranstaltung verpasst? Das Datacheck Team bietet Webinare zu den auf den Anwendertagen vorgestellten Themen an:

 

Für Hersteller:

- Der Weg zu ETIM klassifizierten Daten

- Neue Anforderungen an die Produktstammdaten durch die DQR 5.0

- Scorecard und Wettbewerbsranking

- Neue Funktionen in Open Datacheck / optimale Nutzung der Möglichkeiten der Plattform

 

Für Großhändler

- Nutzung ETIM klassifizierter Daten

- DQR 5.0 Umsetzung

- Nutzung von Ranking und Scorecard 

- Neue Features und Ausblick (z. B. Artikeldatenbank und Artikelsuche, neue Datenkennwerte und Protokolle)

 

Die Webinare sind kostenlos, die Termine werden Anfang Mai bekannt gegeben. Sie möchten dabei sein? Melden Sie sich einfach unter mail@open-datacheck.de oder telefonisch unter 05251-161414 an.