Pilotphase ELBRIDGE 2.0 beginnt

Seit 2017 ist die von ETIM Deutschland entwickelte ELBRIDGE Schnittstelle im Einsatz. Sie verbindet die Konfiguratoren der Hersteller mit den Shops der Händler und ist ein neuer Baustein im automatisierten Produktauswahl- und Bestellprozess. Die bisherige Version 1.0 sieht vor, dass der Handwerker im Großhandelsshop angemeldet ist und von dort den benötigten Konfigurator des Herstellers aufruft. 

 

Mit ELBRIDGE 2.0 wird ein wichtiges Anwendungsszenario ergänzt: Der Handwerker ruft den Konfigurator direkt über die Website der Industrie auf und übernimmt die Konfiguration anschließend in den gewünschten Großhandelsshop. 

 

Darüber hinaus wurden weitere Möglichkeiten von ELBRIDGE in der Version 2.0 geschaffen: 

  • Kontrollierter Abbruch einer Konfiguration möglich
  • Steuerung der Anzeige beim Rücksprung in den Großhandelsshop erweitert
  • Aufruf einer früheren Konfiguration möglich
  • Dokumente zu den Konfigurationspositionen ergänzt

 

Die von ITEK begleitete Konzeptionsphase von ELBRIDGE 2.0 ist nun abgeschlossen. Die Schnittstelle wird derzeit von verschiedenen ETIM Mitgliedern getestet und voraussichtlich im 3. Quartal veröffentlicht.

 

Wir informieren Sie gerne weiter an dieser Stelle. Bei Fragen nehmen Sie Kontakt zu uns auf: Tel. 05251-1614-0, E-Mail: info@itek.de.