Customer Portal

Perfekte Produktdaten sind die Voraussetzung für die Vertrieb Ihrer Produkte in nachgelagerten Vertriebsstufen, insbesondere im Großhandel, Einzelhandel und Handwerk. Gerade umfangreiche Sortimente müssen automatisiert und auf der Basis von Branchenstandards in die Systeme dieser Kunden gelangen.

Wie funktioniert das Customer Portal?

Fakten

Optimale Distributionsprozesse

Verteilen Sie Ihre Produktdaten über alle relevanten Marktkanäle, wie z. B. Online Shops, Warenwirtschaftssysteme oder Handwerkssoftware.

Einfache Recherche

In der Produktdatenbank können Sie über eine herstellerübergreifende Suche effizient auf Millionen von Datensätzen zugreifen.

Alle Formate

Verteilen Sie Ihre Daten in unterschiedlichen Formaten wie Datanorm, Eldanorm, BMEcat, diversen XML-Formaten, EDIFACT, Open Masterdata u. v. m.

Vorteile Customer Portal

Optimale Distribution


Verteilung von Produktstammdaten über alle für Sie relevanten Kanäle.

Verschiedene Exporte


Stellen Sie Ihren Kunden Ihre Produktdaten in verschiedenen Formaten zur Verfügung.

Artikelsuche


Über die eigene Artikelsuche im Customer Portal können Sie direkt nach einzelnen Artikel suchen.

Webservice


Stellen Sie WebServices für den Zugriff auf Ihre Produktdaten zur Verfügung.

Einfache Benutzeroberfläche


Durch die einfache Benutzeroberfläche finden Sie sich direkt zurecht und können alle Funktionen einfach nutzen.

Deep Integration | WebService Hub


Integrieren Sie Ihre internen Systeme (ERP, Shop, PIM etc.) zur Optimierung Ihrer Kundenanbindung.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Sie möchten mehr zum Customer Portal erfahren? Kontaktieren Sie uns einfach!

Aktuelles

Erfahren Sie mehr über unsere Softwarelösungen oder sprechen Sie uns direkt an!

Pilotphase ELBRIDGE 2.0 beginnt

ETIM  - 
Seit 2017 ist die von ETIM Deutschland entwickelte ELBRIDGE Schnittstelle im Einsatz. Sie verbindet die Konfiguratoren der Hersteller mit den Shops der Händler und ist ein neuer Baustein im automatisierten Produktauswahl- und Bestellprozess. Die bisherige Version 1.0 sieht vor, dass der Handwerker im Großhandelsshop angemeldet ist und von dort den benötigten Konfigurator des Herstellers aufruft.

 

Mit ELBRIDGE 2.0 wird ein wichtiges Anwendungsszenario ergänzt: Der Handwerker ruft den Konfigurator direkt über die Website der Industrie auf und übernimmt die Konfiguration anschließend in den gewünschten Großhandelsshop. 

Darüber hinaus wurden weitere Möglichkeiten von ELBRIDGE in der Version 2.0 geschaffen: 

  • Kontrollierter Abbruch einer Konfiguration möglich
  • Steuerung der Anzeige beim Rücksprung in den Großhandelsshop erweitert
  • Aufruf einer früheren Konfiguration möglich
  • Dokumente zu den Konfigurationspositionen ergänzt

Die von ITEK begleitete Konzeptionsphase von ELBRIDGE 2.0 ist nun abgeschlossen. Die Schnittstelle wird derzeit von verschiedenen ETIM Mitgliedern getestet und voraussichtlich im 3. Quartal veröffentlicht.

Wir informieren Sie gerne weiter an dieser Stelle. Bei Fragen nehmen Sie Kontakt zu uns auf: Tel. 05251-1614-0, E-Mail: info@itek.de.  

Zurück

Kontakt