Supplier-Portal

Ein Lieferantenportal für effiziente Datenprozesse und professionelles Lieferantenmanagement, perfekt abgestimmt auf die Anforderungen aus Handel und Industrie.

Die vernetzte Welt stellt Handel und Industrie vor große Herausforderungen. Ohne aktuelle und qualitativ hochwertige Informationen sind moderne Unternehmen nicht handlungsfähig.

Wie funktioniert das Supplier Portal?

Fakten

Einfache Konfiguration

Auf Basis der leistungsfähigen XS-Technologie ist das Portal flexibel konfigurierbar, Datenmodelle und Prüfungen werden nicht aufwändig programmiert, sondern konfiguriert.

Sicherheit

Professionelles Cloud Hosting schützt die Daten Ihrer Lieferanten und Ihre eigenen. Sie bestimmen über eine differenzierte Benutzerverwaltung, wer welche Rechte an den Produktdaten hat.

Skalierung

Egal ob Sie 20 Lieferanten oder 5.000 Lieferanten betreuen möchten, das System skaliert mit Ihren Anforderungen. Unser Service Team hilft Ihnen beim schnellen Onboarding Ihrer Lieferanten.

Vorteile Supplier Portal

Einheitliche Datenqualität


Nach Prüfungen und Freigabeprozessen stehen Ihnen alle Daten in einer einheitlichen Qualität zur Verfügung.

Zeitersparnis


Durch Bereitstellung einer einheitlichen Datenqualität und -struktur können Sie die Daten ganz einfach in Ihre Systeme übernehmen.

Transparenz


Sie haben zu jeder Zeit volle Transparenz über alle Datenlieferungen, die Qualität und den aktuellen Status.

Self Service für Lieferanten


Ihre Hersteller erhalten einen eigenen Login, damit aktuelle Datenlieferungen immer geprüft und geliefert werden können und der Verwaltungsaufwand sinkt.

Branchenstandards


Sie haben die Möglichkeit, vorkonfigurierte Branchenformate und Standards zu nutzen, können aber auch ganz individuelle und eigene Datenpakete definieren.

Weiterentwicklung


Der Standard des Supplier Portals wird stetig weiterentwickelt. Sie haben immer Zugriff auf die aktuelle Version.

Erweiterungen

Wählen Sie zwischen unterschiedlichen Erweiterungen aus

Scorecard

Die Scorecard bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Lieferanten auf Basis zuvor festgelegter Kriterien zu bewerten und untereinander zu vergleichen. Jeder Lieferant erhält einen Score und wird zusammen mit jedem anderen Lieferanten in einem Ranking aufgeführt.

Scorecard

Service Team

Das Service Team von ITEK hilft Ihnen bei der Herstellerbetreuung. Gerne können wir das Onboarding bis hin zur Datenfreigabe für Sie übernehmen. Weitere Möglichkeiten der Betreuung sind zu jederzeit möglich.

Service Team

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Sie möchten mehr zum Supplier Portal erfahren? Kontaktieren Sie uns einfach!

Aktuelles

Erfahren Sie mehr über unsere Softwarelösungen oder sprechen Sie uns direkt an!

ITEK Schwestergesellschaft stellt BauDocs vor

BauDocs / News  - 
Ab sofort steht der WebService BauDocs der IBIM GmbH bereit. Der Dienst zielt auf die Integration von Baudokumenten (Produktdatenblatt, Montageanleitung, Schaltplan, Energieeffizienzlabel, Wartungsanleitung, Pflegeanleitung usw.) direkt in die Handwerksprozesse und funktioniert gewerkeübergreifend.

Funktionsweise von BauDocs

Die BauDocs-Plattform sammelt alle öffentlich verfügbaren oder von Herstellern direkt übermittelten Dokumente mit Hilfe moderner Softwaretechnologie ein und stellt sie dem Handwerk nach Projektphasen zur Verfügung. Alles funktioniert einfach und intuitiv. Für Softwarehersteller stehen kostenlose WebService-Schnittstellen zur Verfügung, so dass die Daten direkt in die Handwerkssoftware integriert werden können. Auch die Integration in die Shops des Großhandels ist über entsprechende WebServices einfach möglich. Außerdem steht eine Web-Plattform zum phasen- und produktspezifischen Auffinden der Dokumente zur Verfügung.

Wertvoller Content

Im Handwerk gewinnt die Nutzung dieser Dokumente zunehmend an Bedeutung. BauDocs verfügt über einen speziellen Prüfalgorithmus, der für die einzelnen Artikel die notwendigen Dokumente ermittelt. Aktuell werden ca. 20 verschiedene Dokumentenarten unterschieden . Beim Start stehen die Dokumente von über 90 Herstellern, hauptsächlich aus dem Sanitär-Bereich, zur Verfügung. Diese Dokumente sind bereits entsprechenden Bauphasen (Angebotsphase, Baustellenphase) zugeordnet.

Neue Möglichkeiten für Hersteller

Bereits heute liefern die meisten SHK-Hersteller notwendige PDF-Dokumente für den Markt, entweder über die eigene WebSite oder über Produktdatenplattformen, wie etwa Open Datacheck. Analysen zeigen aber, dass die SHK-Branche immer noch weit von Vollständigkeit und Prozessintegration entfernt ist. Mit BauDocs können SHK-Hersteller nun differenzierte Qualitätsauswertungen zu ihrer Dokumentenqualität und eine direkt Verteilmöglichkeit in den Handwerksprozess nutzen.

Schrittweise Markteinführung

Erste Kooperationsvereinbarungen mit Herstellern, Softwarehäusern und Großhändlern liegen bereits vor. Im Zeitraum September bis November laufen verschiedene Pilotprojekte, insbesondere zur Integration der Lösung in die Softwaresysteme von Großhandel und Handwerk und zur Optimierung der Prozesse mit den Herstellern. Der Handwerker kann die Plattform bereits in Kürze nutzen.

Weitere Informationen unter www.baudocs.de 

Zurück

Kontakt