Vereinfachung der Stammdatenprozesse für Hersteller in Österreich

Die IG Neue Medien betreibt die marktführende Stammdatenplattform der SHK-Branche in Österreich. Jetzt wurde eine Schnittstelle integriert, mit der Hersteller, die gleichzeitig Teilnehmer auf  Open Datacheck (größte Stammdatenplattform der SHK-Branche in Deutschland) sind, ihre bereits einmal für Open Datacheck erfassten Daten einfach in die österreichische Plattform übernehmen können.

Mag. (FH) Markus Schneeberger, Leiter Marketing und Vertrieb der IG Neue Medien: "Wir möchten es unseren Lieferanten so einfach wie möglich machen, Daten in einer hohen Qualität für den österreichischen Markt zur Verfügung zu stellen. Die meisten unserer Lieferanten sind auch auf Open Datacheck vertreten. Die Unterschiede zwischen den Anforderungen der IGNM und des DGH sind sehr gering und somit kann ein Lieferant über 95% der Informationen aus Open Datacheck wiederverwenden. Die Schnittstelle wurde von ITEK Ende 2018 umgesetzt und wird bereits von einigen Lieferanten genutzt. So können nun erhebliche Aufwände eingespart und Datenflüsse optimiert werden. Die neue Schnittstelle ergänzt für uns die aktuelle „Early-Bird-Aktion” für neue Mitglieder optimal. Im Rahmen der Aktion profitieren  Open Datacheck-Mitglieder über die komfortable Schnittstelle hinaus, indem sie für das Jahr 2019 lediglich die Eintrittsgebühr, jedoch keine Mitgliedsgebühr für das Jahr 2019 zahlen."