Open Datacheck optimiert die Badplanungsprozesse in der Großhandelsausstellung

BIM / News / Open Datacheck / Standardisierung  - 
Mit dem Open Datacheck Badplan Adapter stellt der DG Haustechnik für seine Open Datacheck Plattform eine Verbindung zwischen Computer Badplanungen und den hochwertigen Produktinformationen auf Open Datacheck her. So werden die Planungs- und Beratungsprozesse im Großhandel effizienter gestaltet und Angebote für Endkunden schneller und einfacher erstellt.

DG Haustechnik Mitglieder und andere Open Datacheck SHK Teilnehmer aus dem Großhandel profitieren exklusiv von einer optimierten Anwendung der Badplanung in der Großhandelsausstellung durch Schnittstellen zu Open Datacheck (Implementierung durch den Softwarepartner für Computer Badplan) und einen neuen Schnittstellenstandard zur Anbindung von Badplan Software an das interne Angebotswesen entstehen neue Vorteile:

  • Schnellere und weniger aufwändige Angebote in der Badausstellung
  • Direkte Verknüpfung von Angebotswesen mit Computer Badplanung
  • Qualitativ hochwertigere Beratungen für den Endkunden durch Integration von Open Datacheck und BauDocs in die Kundenberatung

Lesen Sie auch den Artikel vom 10.5.2021 in der RAS.

Neue Möglichkeiten für Hersteller

Zentraler Faktor für den optimierten Einsatz der Computer Badplan Daten von Markenherstellern ist die sogenannte Matching Qualität der eigenen Badplan Daten zu den Produktstammdaten auf Open Datacheck. Je höher diese Quote ist, desto einfacher können die eigenen Produkte im Rahmen der Angebotserstellung in der Ausstellung des Großhändlers geplant werden.

Weitere Informationen zum Open Datacheck Badplan Adapter finden Sie hier.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne an unser Service Team per E-Mail unter service(at)open-datacheck.de oder per Telefon unter 05251 / 1614 14. Gerne helfen wir Ihnen weiter.