ZUGFeRD

Als elektronischer Standard zur Übermittlung von Rechnungsdaten als PDF und in einer XML-Struktur wird ZUGFeRD  in der SHK-Branche für die Kommunikation zwischen Großhandel und Handwerk verwendet. In 2018 entwickelten Experten der Branchenverbände BVBS, DG Haustechnik und ZVSHK unter Federführung von ITEK eine einheitliche Implementierungsempfehlung.

Diese richtet sich an Lieferanten (Großhändler/Hersteller), die ZUGFeRD-Rechnungen an Handwerker senden möchten und an Hersteller von Handwerkersoftware, die diese ZUGFeRD Dateien einlesen und verarbeiten möchten. Mit dieser Implementierungsempfehlung als Grundlage können ZUGFeRD-Rechnungen optimal empfangen, eingelesen und verwendet werden.

In der seit Mai 2019 verfügbaren Version 1.1 wurden z. B. Hinweise für die Übertragung von Referenzangaben auf die Ursprungsrechnung bei Gutschriften und auf die Lieferscheine bei Streckenlieferungen sowie die Angabe der Kommission ergänzt. Darüber hinaus wurden Konkretisierungen bei den Zu- und Abschlägen und Materialzuschlägen vorgenommen.

Für die Übertragung von ZUGFeRD Rechnungen wurde ein Web-Service definiert, der den Abruf und das Quittieren des Empfangs von Rechnungen ermöglich. Der Web Service wurde offen gestaltet, so dass zukünftig auch weitere Dokumenttypen und Formate übertragen werden können. 

Dateidownload

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Wir beantworten gerne Ihre Fragen und helfen Ihnen weiter!