Open Masterdata

Open Masterdata steht für die On Demand Datenversorgung des Handwerks mit Produktstammdaten. Dadurch werden veraltete Stammdatenprozesse auf Basis der DATANORM abgelöst. Jeder Handwerker bekommt damit aus Hunderttausenden oder sogar Millionen von Artikeln genau diejenigen, die er in diesem Moment wirklich benötigt (On Demand). Das Gleiche gilt für die Dateninhalte. Wer zum Beispiel keine logistischen Daten benötigt, muss sie auch nicht auf seinem Rechner speichern. Die Prozesse laufen über WebServices im Hintergrund ab, das heißt jeder Handwerker ist in jedem Prozessschritt seines Geschäfts perfekt versorgt, häuft aber keinen Datenmüll an.

 

Besondere Kennzeichen des neuen Standards für Produktdaten

  • On Demand Datenversorgung des Handwerks für Produktstammdaten

  • Übertragungsmöglichkeit der vollen Datentiefe der Datenqualitätsrichtlinie der Branche

  • Moderne, WebService-basierte Kommunikationstechnologie

Der Standard wurde vom Bundesverband Bausoftware (BVBS), dem DG-Haustechnik und dem Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) entwickelt und befindet sich aktuell in der Pilotphase. Nach Abschluss dieser wird der Standard öffentlich zur Verfügung stehen.

Vorteile für Großhändler

Zielgruppengenaue Datenversorgung

Handwerker-spezifische Verteilung von Daten statt Datanorm

Bedarfsorientierte Optimierung der Datenströme

Kontinuierliche on demand Datenversorgung statt jährlicher Gesamtdatenverteilung

Effiziente Kommunikationsvorgänge

Vollautomatische Hintergrundaktualisierung der Kundendaten statt unzuverlässiger Downloads

Bessere Steuerung von Datenupdates

Aktuelle Preise im Markt und kontrollierte Aktualisierungsprozesse

Vorteile für Handwerker

Hohe Datenqualität

Profitieren Sie zum Beispiel im Angebotswesen von perfekten Produktinformationen

Vermeidung redundanter Datenhaltung

Jeden benötigten Stammdatensatz nur einmal verwalten

Prozessgerechter Datenumfang

Alle Detailinformationen zu den Produkten, die Sie verkaufen und einbauen

Zugang zur Schnittstellenbeschreibung

Einen Zugang zur Standard Dokumentation von Open Masterdata können Sie hier direkt anfragen.

Veröffentlichung von ETIM 9.0 verschiebt sich auf den 5. Dezember 2022

Open Masterdata / News / ETIM  - 
ETIM International und ETIM Deutschland haben sich dazu entschieden, die Veröffentlichung von ETIM 9.0 auf den 5. Dezember 2022 zu verschieben.

Darüber hinaus wird es eine Betaphase geben, die am 01.November startet. In der Betaphase können ETIM Mitglieder die geplante Version 9.0 testen. Grund sind die vielen noch in diesem Jahr eingereichten Änderungsanträge. Die Frist für die Einreichung von Anträgen ist allerdings abgelaufen, so dass keine neuen Anträge für ETIM 9.0 mehr eingereicht werden können.

Insgesamt wurden fast 5.000 RFC Anträge eingereicht. Mit ca. 200 neuen Klassen in der Version ETIM 9.0, können Hersteller Ihre Artikel noch besser einordnen und klassifizieren.

ITEK wird in den nächsten Wochen wieder Migrationshilfen anbieten und informiert entsprechend.

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich direkt bei der ETIM Stabstelle per E-Mail unter etim-shk@itek.de. Wir helfen Ihnen gerne weiter

Zurück

Anfrage