Aktueller Stand in den ETIM Arbeitskreisen

News / Open Datacheck / ETIM / Standardisierung  - 
Die Arbeiten in den ETIM Arbeitskreisen in den Bereichen SHK und Baustoffen schreiten voran.

Im Bereich ETIM SHK haben für die einzelnen Produktbereiche erste Workshops stattgefunden. Aus aktueller Sicht sind für diesen Sektor nur geringe Anpassungen für ETIM 10 erforderlich, diese werden in weiteren Sitzungen gesammelt und ausgearbeitet.

Auch im Bereich ETIM Baustoffe sind die Arbeiten in den Arbeitskreisen gestartet. Der Fokus lag insbesondere auf den im Vorfeld abgestimmten Themen wie z. B. der Gipsplatte und der Neugestaltung verschiedener Mörtelklassen. Die Diskussionen zeigten, dass die existierenden Klassen mit geringen Anpassungen auch im deutschen Markt eingesetzt werden können. Die Details zu den Anpassungen wurden ausgearbeitet und werden im nächsten Schritt in RFCs umgewandelt.

Da der Bereich ETIM Baustoffe erst 2022 in Deutschland veröffentlicht wurde, liegt hier der Schwerpunkt in allen Produktbereichen auf der Prüfung weiterer Klassen. Ziel ist es, mit ETIM 10 ca. 80 % der Produkte der Mitglieder klassifizieren zu können.

Die Einführung und Nutzung der Knowledge Base zur Sitzungsorganisation und zur Diskussion offener Themen hat sich als erfolgreich erwiesen und wird von den Teilnehmern positiv aufgenommen. Die Implementierung der Knowledge Base trägt wesentlich zur Steigerung der Effizienz und Transparenz bei der Standardisierungsarbeit bei.

 

Der Release für ETIM 10 ist für den 1. November 2024 geplant. Bitte beachten Sie, dass für eine Berücksichtigung der Änderungswünsche die RFCs bis zum 31. Juli 2024 eingereicht werden müssen.

ITEK ist offizielle Stabsstelle für die SHK-Klassifizierung von ETIM Deutschland. Wenden Sie sich auch gerne bei anderen Fragen rund um ETIM an uns.

Weitere Informationen zur ETIM Klassifizierung finden Sie hier: ETIM Klassifizierung

Unser Service Team unterstützt Sie gerne bei der Aufbereitung Ihrer Produktstammdaten und steht Ihnen bei allen Fragen und Anliegen zur Verfügung, melden Sie sich einfach per Telefon unter +49 5251 / 1614-14 oder per E-Mail an service(at)itek.de.